Lightpainting und Taschenlampen

Für Lightpaintings in der Fotografie benötigt man neben der Kamera noch Lichtquellen. Und hier sind LED-Taschenlampen für den Einstieg die erste Wahl. Dabei sollte auf Akkubetriebene Taschenlampen geachtet werden.

Helligkeit von Taschenlampen für Lightpainting in Lumen

Termine Fotokurse (mit pers. Anwesenheit)

Lust auf einen Kurs mit Training und Feedback? Folgende Termine sind geplant:

Fotokurs:
Lightpainting Fotokurs
weitere Informationen
Samstag
24.09.2022
in 38 Tagen

Übersicht über alle Fotokurse anzeigen

Lumen ist die Maßeinheit für die Menge an Licht, die eine Lichtquelle erzeugt. Diese Lichtmenge mit dem Einheitszeichen lm darf man nicht mit Lux verwechseln! Je nach Einsatzgebiet benötigt man eine große Lichtmenge. Dabei hat sich in der Praxis gezeigt, dass bis zu 1000 Lumen nützlich ist. Was über die 1000 Lumen hinaus geht, benötigt eine gezielte Anwendung wie z.B. eine weitläufige Landschaft auszuleuchten.

Da wir bei einigen Taschenlampen eine sehr kleine Lichtquelle haben, reichen hier schon 50 bis 100 Lumen aus um beispielsweise Text in die Luft zu schreiben oder zu zeichnen. Einfach ausprobieren!

einfache Handhabbarkeit: Seitenschalter und Endkappenschalter

Wichtig bei den Taschenlampen ist die einfache Handhabbarkeit. Man muss in der Dunkelheit die Taschenlampe problemlos an- und auch wieder abschalten können.

Alte Modelle haben auf einer Seite eine Schalter (Seitenschalter). Neue Modelle haben gerne auf der Rückseite einen Knopf (Endkappenschalter). Der Vorteil des hinten angebrachten Schalters bei den LED-Taschenlampen ist anfangs nicht klar. Wenn man sich die Haltung der Taschenlampe vorstellt, dann wird es klar. Polizei und Sicherheitsdienste haben die Taschenlampe in der Faust und der Daumen ist am Lampenende am den Endkappenschalter schnell bedienen zu können. Dabei muss klar sein, dass der Lampenkopf nicht nur zur Leuchten dient sondern unter Umständen auch als Schlagwaffe eingesetzt wird. Wir haben also über den Endkappenschalter eine definierte Stelle, um schnell den Schalter zu finden.

Die Haltung beim Lightpainting wird weniger eine Fausthaltung sein (man stelle sich einmal einen Maler mit Pinsel vor, der diesen in der Faust hält). Wir haben die Lampe in der Hand, um schwungvolle Kreise machen zu können. Dabei gehört es zur Übung, den Schalter gut bedienen zu können.

Drehschalter

Es gibt noch Taschenlampen mit Drehschalter wie z.B. die Fenix PD40R V.20

Qualitätskriterium Fokussierbarkeit

Ein Qualitätskriterium ist die Fokussierbarkeit von Taschenlampen. Viele Modelle bieten die Möglichkeit, den Lichtkegel sehr breit werden zu lassen und auch einen sehr schmalen Lichtkegel produzieren zu können. Je nach Fall ist das eine oder andere vorteilhaft bzw. Zwischenschritte davon.

Dabei sollte der Lichtkegel sehr gleichmäßig bei allen Varianten. Wenn in der Mitte der Lichtkegel heller ist als im äußeren Bereich, kann das zu unschönen Bildwirkungen führen.

verschiedene Arten des Licht der Taschenlampen

Bei Taschenlampen gibt es neben den modernen LED-Leuchtmitteln auch Xenon-, Halogen- und Leuchtstoffröhren-Leuchtmittel. Jedes Leuchtmittel hat seine spezifische Farbtemperatur und Lichtqualität. Dies der Vollständigkeit halber. Für unsere Versuche reichen die LED-Taschenlampen.

Tipps zu Bauform

Tipp zur Bauform von Taschenlampen: wir wollen vor der Taschenlampe einen „Lichtformer“ anbringen. Dazu benötigen wir eine Verbindung zwischen Taschenlampe und Lichtformer. Daher ist es praktisch, wenn die Taschenlampe am Kopf gerade läuft und keinen Kegelkopf hat.

Für die Verbindung zwischen Taschenlampe und Lichtformer gibt es verschiedene Möglichkeiten. Diese werden im nachfolgenden Kapitel zu den Lichtformern für Taschenlampen vorgestellt.

Stroboskop und SOS-Funktion

Beim Stroboskop-Modus blitzt die Lampe auf. Dieser Modus soll zur Verteidung bei Nacht dienen und kann einen Angreifer stark irritieren. Das ist natürlich nicht unsere Zielsetzung beim Lightpainting, aber die Modus ist trotzdem sehr interessant für bestimmte Effekte. Bitte aber im Vorfeld abklären, ob Menschen mit Epilepsie im Team sind. Hier ist dann die Anwendung des Stroboskop-Modues absolut abzuraten um keinen epileptischer Anfall zu provozieren.

Bekannte Hersteller von Taschenlampen

Hier einen nicht vollständige Auswahl:

Verwendete Taschenlampen im Tutorial

In den noch folgenden Tutorials wird die MT14 von Ledlenser (hier bei Amazon (Affiliate-Link) verwendet.

Meine verwendeten Taschenlampen

Meine verwendeten Taschenlampen und deren Leuchtstärken: