Silvester mit Wunderkerzen fotografieren
Silvester mit Wunderkerzen fotografieren

Wunderkerzen fotografieren – Anleitung, um Wörter in Fotos zu schreiben

Mit Wunderkerzen Wörter in Fotos schreiben ganz einfach gemacht

Eine Kombination von Lightpainting, Langzeitbelichtung und hellem Licht (Wunderkerzen) und sehr dunklem Umgebungslicht (sodass wir eine Langzeitbelichtung machen können).

Was wird benötigt:

mit Wunderkerzen fotografieren
mit Wunderkerzen fotografieren

Wir benötigen Zeit!

Um unser Wort mit einer Wunderkerze zu schreiben, benötigen wir Zeit. In dieser Zeit ist der Verschluss der Kamera die ganze Zeit geöffnet. Dies sollte nicht dazu führen, dass das fertige Foto über- oder unterbelichtet ist. Also erst einmal probieren, ob mit den gewählten Einstellungen an der Kamera ein brauchbares Foto entsteht.

Je nach Dunkelheit sind folgende Werte ein guter Start:

Man sollte immer nur einen Wert ändern und dann schauen, ob das Ergebnis in die gewünschte Richtung geht!

Stativ unbedingt notwendig!

Da wir eine Langzeitbelichtung über mehrere Sekunden haben, können wir dieses Foto nicht mehr aus der Hand fotografieren. Daher benötigen wir ein stabiles Stativ (also kein Spielzeug).

Wichtig ist, dass man den Bildstabilisator (sofern vorhanden) ausschaltet, wenn man ein Stativ verwendet. Warum: der Bildstabilisator kann zu Schwingungen führen, die sich im ungünstigen Fall aufaddieren durch das Stativ. Daher Bildstabilisator ausschalten!

Scharfstellen des Fokus auf die Ebene der Wunderkerzen
Scharfstellen des Fokus auf die Ebene der Wunderkerzen

Scharfstellen auf die richtige Ebene

Bevor wir anfangen zu schreiben, müssen wir die Kamera auf die gewünschte Ebene scharf stellen. Dabei gehen wir raus aus dem automatischen Fokus (AF), um einen versehentlichen Wechsel der Schärfeebene bei der Kamera auszuschließen und nutzen manuellen Fokus (MF).

Schärfe einstellen am Objektiv und dann auf manuellen Fokus umstellen

Bitte beachten, dass wir für das geschriebene Wort Platz benötigen. Daher haben wir von der Kamera 3-5 Meter Abstand.

Parallel vor Kamera bewegen

Durch die Blende 8 (und höher) bekommen wir auch eine gewisse Schärfentiefe. Trotzdem ist es gut, wenn wir uns einer Ebene parallel zur Kamera beim Schreiben bewegen!

Selbstauslöser bei Kamera nutzen (oder Funkauslöser)

Für unser Foto aktivieren wir den Selbstauslöser der Kamera (davor haben wir schon die Wunderkerze angezündet) und gehen zu unserem Punkt, an wir zu schreiben beginnen.

Wenn wir über einen Funkauslöser verfügen, ist es einfach. Wir gehen an den Punkt, auf dem wir die Kamera scharf gestellt haben, lösen die Kamera per Funkauslöser aus und beginnen zu schreiben.

Sobald die Kamera die Blende öffnet, können wir das schreiben startet.

Tipp: gleichmäßige Bewegung der Wunderkerze sieht auf dem Foto schöner aus

Schreibschrift, spiegelverkehrt schreiben, gleichmäßige Bewegung
Schreibschrift, spiegelverkehrt schreiben, gleichmäßige Bewegung

Entweder spiegelverkehrt schreiben oder später per Bildbearbeitung das Foto spiegeln (was nicht immer funktioniert!).

Schreibschrift ist vorteilhaft, da man bei den Wörtern beim Schreiben nicht absetzen muss.

Nochmals die Einstellungen:

Nach dem letzten Buchstaben:

Umdrehen und die Wunderkerze mit dem eigenen Körper verdecken. Durch die eigene Bewegung und die schwarze Kleidung verschwindet das Licht!

Tipp am Rande: hat man weitere punktförmige Lichtquellen wie Straßenlaternen im Bild, dann bilden diese Sterne ab einer gewissen Verschlusszahl. Einfach einmal mit Blende 16 bzw. Blende 20 probieren.

Personen scharf abbilden bei Langzeitbelichtung

Um eine Person scharf abzubilden, kann man dies realisieren, indem man mit einem Blitz seitlich innerhalb der Belichtungszeit in das Bild blitzt. Viele Blitze bieten eine Testfunktion. Dadurch kann der Blitz runter von der Kamera genommen werden (ein frontaler Blitz zerstört die Bildwirkung eher). Daher ist es wichtig, dass dieser Blitz von der Seite ausgelöst wird.

Sollte das Foto zu hell werden, einfach die Blitzleistung herunterdrehen.

Langzeitbelichtung mit Blitz für scharf abgebildete Person
Langzeitbelichtung mit Blitz für scharf abgebildete Person