A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0-9

Fotolexikon N

In diesem Fotolexikon werden Fachbegriffe rund um die Fotografie erklärt.

Nahaufnahmen

Nahaufnahmen

Siehe Makrofotografie

NAS-System (Network Attached Storage)

NAS-System (Network Attached Storage)

Über ein Netzwerk-Datenspeicher (NAS, Network Attached Storage) kann die Sicherung der wertvollen Daten unserer Fotos erfolgen. Dazu werden die Fotos im eigenen Netzwerk auf einen vom Computer unabhängigen Datenspeicher übertragen. Im Gegensatz zur externen Festplatte kann die NAS für verschiedene weitere Funktionen genutzt werden, wie z.B. die Verfügbarkeit der Fotos über das Internet und einen externen Zugang (mit Kennwort, sonst kritisch!). Ein streaming innerhalb des eigenen Netzwerkes ist auch möglich (je nach angebotenen Funktionen des NAS). So kann z.B. der Fernseher (wenn er es unterstützt) Fotos direkt von der NAS anzeigen und präsentieren.

Es gibt verschiedene Hersteller wie beispielsweise Synology, QNAP und WD.

ND-Filter

der ND-Filter (Neultraldichtefilter)

ND-Filter (Neultraldichtefilter)

Dieser Filter dient dazu, wen zu viel Licht vorhanden ist, dieses wie gewünscht abzuschwächen.

Neultraldichtefilter gibt es in Form stufenlos verstellbarer Form als auch mit festen Werten. Die festen Werte haben Bezeichnungen wie 0,9 / 1,8 / 3 / 3,3 / 3,6. Diese werden sind logarithmisch – also wenig praktikabel für den Mensch. Für Fotografen ist die Angabe, wie viele Blendenstufen der Filter Licht „schluckt“ praktikabel. Hier haben wir 3 Stopps, 6-, 10-, 11- und 12-Stops.

Der ND-Filter (Neultraldichtefilter) ist auch unter den Begriffen Graufilter, ND-Filter, Neutralfilter bekannt.

Eigentlich sollten sich die Filter farblich neutral verhalten, was oft nicht der Fall ist. Daher ist ein Weißabgleich zur Sicherheit notwendig.

Siehe Kapitel Graufilter, ND-Filter, Neutralfilter: zu viel Licht „beseitigen“

Neultraldichtefilter

der Neultraldichtefilter

Siehe ND-Filter

Normalobjektiv

Normalobjektiv

Ein Objektiv, das einen Bildwinkel im Bereich von 40 und 50 Grad hat. Im Kleinbildformat entspricht der Bildwinkel dann einer Brennweite von 50 mm (aus der Praxis, obwohl es rechnerisch eigentlich 43,3 mm sein müsste). Bei APS-C Format ist die Normalbrennweite rund 30 mm, bei MFT rund 25 mm Brennweite.

Im Vergleich das Weitwinkelobjektiv

Normalreflektor (Standardreflektor)

Normalreflektor (Standardreflektor)

Der Normalreflektor ist ein Lichtformer, der durch seine Bauform eine sehr hartes Licht erzeugt. Der Innenbereich ist silbern beschichtet. Durch Einsatz von Waben wird das Licht noch weiter gebündelt und zielgerichteter ausgestrahlt. Die Wabe ändert nicht die Härte des Lichtes!

Siehe auch PAR-Reflektor